Dekoration

Färben

 

Die Grundfarbe des Scherbens unseres Tones ist hellgrau bzw. nach dem Brand cremeweiß. Um den Produkten eine andere Farbe zu geben, werden sie mithilfe von Engobe gefärbt. Eine Engobe ist eine mit Farbkörpern oder Farboxyden gefärbte, flüssige Tonmasse. Darin werden die Stücke eingetaucht bzw. mit ihr ausgegossen.



Die Malhornmalerei in der alten Werkstatt

Bemalen

 

In unserer Töpferei ist noch die Malerei wie in den früheren Jahrhunderten mit dem "Malhorn" zu finden. Das Malhorn ist ein kleines Tongefäß mit einem Loch an der Seite, an dem ein Federkiel befestigt ist. In diesem Gefäß befindet sich die auch zum Färben verwendete Engobe.

 

Unsere Produkte werden traditionell mit Blümchen- oder Böhnchenmuster dekoriert. Aber auch Wellenlinien und Spiralen sind typische Gestaltungselemente unserer Keramik.

 

 

Gravieren

 

Eventuell vom Kunden gewünschte Aufschriften oder Motive werden auch in die Engobeschicht eingraviert. Durch den Abtrag der Farbschicht erhält die Gravur die Farbe des darunterliegenden Scherbens - in unserem Falle cremeweiß.

Glasieren

 

Um die glatte und glänzende Oberfläche unserer Produkte zu erreichen, wird jedes Stück nach dem Färben und Bemalen mit einer Transparentglasur überzogen. Nachdem die Glasur getrocknet ist, bildet sie eine weiße pulvrige Schicht über dem Produkt. Die Stoffe der Glasur schmelzen beim Brennprozess und bilden letztendlich die glasige Schicht, die unseren Produkten ihr hochwertiges Erscheinungsbild verleiht.

Hier finden Sie uns:

Töpferei Schmidt
Deussenstraße 10
57639 Oberdreis
Telefon: +49 2684 97 94 24 +49 2684 97 94 24
Fax:
E-Mail-Adresse:

Unsere Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag09:00 - 12:30
15:00 - 18:00
Mittwoch15:00 - 18:00
Samstag09:00 - 12:00
Besichtigungen sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Wir freuen uns auf Sie!

Wir bei Facebook:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(C) by Töpferei Hans-Werner Schmidt, 2017